FANDOM


Qyzen Fess ist ein einäugiger Trandoshaner der sich dem Jedi-Botschafter als Gefährte anschließt.

BiographieBearbeiten

Qyzen Fess ist ein langjähriger Freund von Yuon Par. Sie lernten sich auf Belkadan kennen. Er hatte aber auch bereits mit Braden zusammengearbeitet und Jagd auf Rancor und Mandalorianer gemacht.

Der Trandoshaner lies sich mal auf Kashyyyk einschmuggeln um dort Jagd auf Wookiees machen zu können, dabei geriet er in den Schattenlande in ein Kampf mit einer Kreatur die ihm ein Auge kostete. Er weiß nicht was für eine Kreatur das genau war, aber er besiegte sie letztlich, auch wenn sie in ein Sumpf fiel nachdem sie getötet war und somit Qyzen Fess keine Trophäe erbeuten konnte.

AusrüstungBearbeiten

Haupthand: Techklinge

Nebenhand: Schild

Rüstung: Schwer

Primärattribut: Beherrschung

Sekundärattribut: Ausdauer

FähigkeitenBearbeiten

Mit der "Trandoshanische Regeneration" nimmt er eine Verteidigungshaltung ein die seine Bedrohung um 100% und die Schildchance um 20% erhöht (Macht natürlich nur Sinn, wenn in der Nebenhand ein Schild ausgerüstet ist). Außerhalb des Kampfes erhöht sich außerdem seine Gesundheitsregeneration um 10%.

In der "Kampfhaltung" nimmt er eine Offensivhaltung ein, die jeglichen verursachten Schaden um 5% erhöht und die erzeugte Bedrohung um 25% verringert. Außerdem werden die Abklingzeiten seiner Angriffe um 25% verringert.

Primär als Tank gedacht macht er in der entsprechenden Haltung eine sehr gute Figur. Mit "Verspotten" und "Signalpistole" kann er wahlweise einen oder mehrere Gegner zeitweise an sich binden. Die Fähigkeiten "Hüter-Schlag" und "EMP-Schlag" sorgen durch erhöhte erzeugte Bedrohung dafür, dass ihn die Gegner weiterhin für die größte Bedrohung halten.

Zusätzlich verringert die Fähigkeit "Schild einsetzen" 12 Sekunden lang jeglichen von ihm erlittenen Schaden um 25%.

ZuneigungBearbeiten

Um seine Zuneigung zu erhöhen benötigt man Geschenke der Kategorie:

Keine Auswirkung auf seine Zuneigung haben Geschenke der Kategorie:

KodexeintragBearbeiten

Im Gegensatz zu vielen Trandoshanern lehnte Qyzen Fess die Söldnerkarriere ab, um Jäger der gefährlichsten Bestien der Galaxis zu werden. Qyzen ist jahrelang herumgereist und hat mit jeder ehrenwerten Tötung "Jagganath-Punkte" gesammelt, auf der Suche nach würdiger Beute um seine Gottheit, die Zählerin, zu ehren. Auch wenn ihn seine Reisen öfter nach Tython führten, bekommen ihn die Jedi nicht zu sehen, wenn Yuon Par nicht beim Tempel ist.

Trotz seiner Verachtung gegenüber Ruhm und Reichtum hat Qyzen einen gewissen Ruhm erlangt. Er schlüpft oft durch scheinbar wasserdichte imperiale Grenzen, um seine Beute zu verfolgen, was die imperialen Verantwortlichen natürlich sehr verärgert. Qyzen ist auch der einzige lebende Jäger , der einen Großen Haubengundark erlegt hat, den man jahrhundertelang für ausgestorben hielt. Seine einfachen Gewohnheiten und seine Hingabe an die Zählerin sorgen für Gemeinsamkeiten mit den Jedi, auch wenn viele die Einstellung und Instinkte ablehnen, die ein Trandoshaner von Natur aus hat.

Vorlieben: mächtige Gegner töten, andere zur Selbstverteidigung ermutigen, Gefahr, Ehre
Abneigungen: Schwache töten, Söldnerarbeit, mächtige Gegner verschonen

Primärwert: Zielgenauigkeit
Sekundärwert: Ausdauer

Primärwaffe: Techklinge
Sekundärwaffe: Schildgenerator

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten


Jedi-Botschafter
Startplanet
Tython
Erweiterte Klassen
GelehrterSchatten
Gefährten
Felix IressoNadia GrellQyzen FessTharan CedraxZenith
Raumschiff
Defender-Klasse

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki