FANDOM


Tor SS1

In Star Wars: The Old Republic wird es Mehrspieler-Dialoge geben. Das heißt, dass alle Gruppenmitglieder Einfluss auf den Verlauf von Gesprächen haben. Dies ist Teil der kompletten Vertonung aller gesprochenen Worte im Spiel.

TeilnahmeBearbeiten

Um an einem Mehrspieler-Dialog teilzunehmen, muss man anwesend sein oder kann entscheiden, sich per Hologramm zuzuschalten. Wenn ein Gruppenmitglied ein Gespräch startet, haben alle anderen Mitglieder der Gruppe ein kurze Zeit, um dem Gespräch beizutreten. Dies wird durch einen grünen Kreis um den NSC herum angezeigt. Wer nicht dazukommt, kann nach Beginn des Gesprächs nicht mehr beitreten.

SprecherBearbeiten

Immer nur ein Charakter ist Sprecher, welcher im Lauf des Gesprächs wechseln wird. Der aktuelle Sprecher wird zufällg ermittelt, was als Zahlenwerte links unten im Bild auch immer angezeigt wird.

GruppenentscheidungenBearbeiten

Bei Entscheidungen wird die Szene angezeigt, welche der Spieler mit der höchsten Zahl ausgewählt hat. Jeder Spieler erhält die Punkte, welche er selbst gewählt hat. Bei Gleichstand gilt der aktuelle Sprecher als Tie-Breaker. Der Sprecher mit dem höchsten Wert, der die Entscheidung der Gruppe befürwortet hat, setzt diese dann um.

GesinnungBearbeiten

Man verändert seine Gesinnung nur durch Entscheidungen, die man auch selbst befürwortet. Dies bedeutet auch, dass man Punkte für die Helle oder Dunkle Seite bekommen kann, während der Rest der Gruppe einen anderen Weg geht. Aber was tatsächlich im Spiel passiert, bleibt eine Gruppenentscheidung.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki