FANDOM


Die ersten Videospiele zu Star Wars kamen bereits Anfang der 80er auf den Markt, seitdem gab es eine ganze Menge. Und seit Anfang der 90er geschieht dies unter der Aufsicht von LucasArts.

RollenspieleBearbeiten

Man wählt oder erschafft sich einen Charakter und entwickelt diesen durch eine interaktive Geschichte weiter. Wieviel Freiheiten man, sowohl bei der Charaktererschaffung als auch bei den Entscheidungen im Spiel, hat, schwankt immer etwas. Die Entwicklung der Charaktere tritt in zwei Formen auf. Zum einen verbessern sich die Werte des Charakters, zum anderen entwickelt er sich im Laufe der Geschichte weiter.

Knights of the Old Republic (2003) und Knights of the Old Republic II - The Sith Lords (2005) zählen zu den Rollenspielen.

ActionspieleBearbeiten

Man spielt einen vorgegebenen Charakter durch verschiedene Level. Charakterentwicklung findet nicht wirklich statt, es geht in erster Linie darum sich durch die Level zu kämpfen. Natürlich kann der Charakter Tiefe bekommen, aber ist zumeist passiv in Cut-Scenen zu erleben. The Force Unleashed (2008) und the Force Unleashed II (2010) zählen in diesen Bereich.

FlugsimulationenBearbeiten

Statt einen Charakter zu spielen, steuert man bei Flugsimulationen hauptsächlich ein Fluggerät. In Star Wars ist dies dann meist ein Raumschiff. Einige Flugspiele lassen nur einen engen Korridor zu in dem man Navigieren konnte, während andere freies Fliegen erlauben. Rebel Assault ist einer der Tunnel-Shooter während X-Wing vs. TIE-Fighter ein Simulator ist, welcher freies Fliegen gewährt.

MMOsBearbeiten

Die meisten MMOs sind MMORPGs aber dies ist nicht immer so. In MMOs spielt man Online mit vielen anderen Menschen gemeinsam das Spiel. Die Zielsetzung kann variieren, wobei natürlich bei MMORPGs natürlich der Rollenspiel-Anteil irgendwie gegeben ist (die heißt nicht unbedingt, dass die Spieler sich auch wirklich als Rollenspieler verstehen). Star Wars Galaxies ist ein MMORPG für Star Wars, während Clone Wars Adventure einfach nur ein geselliger Spielepark ist.

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki