Fandom

Star Wars - The Old Republic Wiki

Imperialer Geheimdienst

696Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Imperialer Geheimdienst HQ.jpg

Das Hauptquartier des Imperialen Geheimdienstes auf Dromund Kaas

Der Imperiale Geheimdienst ist der Geheimdienst und die Geheimpolizei des Sith-Imperiums. Sein Hauptquartier befindet sich auf Dromund Kaas. Der Geheimdienst initiierte u.a. den großen Gefängnisausbruch auf Belsavis sowie die Manipulation der Gladiatorenkämpfe auf Geonosis und brachte so Mand'alor den Geringeren an die Macht, der daraufhin die Mandalorianer unter seinem Banner sammelte und sich mit dem Imperium während des Großen Galaktischen Krieges verbündete.


RängeBearbeiten

Der Chef des Imperialen Geheimdienst war der Geheimdinstminister, er berichtete dem Rat der Sith über die Aktionen des Geheimdienste. Der Leiter aller Operationen war eine Person mit dem Namen "Aufseher", der die Missionen aller Agenten überwachte. Unter dem Aufseher standen Wächter, die die Agenten bei ihrer Mission mit Befehle weitergaben. Tüftler waren entweder Wissenschaftler oder Mechaniker des Geheimdienstes. Beobachter überwachten die Galaxies nach neuen Informationen und gaben sie dem Aufseher weiter. Eine Elite der Agenten waren die Ziffer-Agenten, die nur bei den schwierigsten und gefährlichsten Missionen bekammen und deren Identität volkommen aus den imperialen Archiven gelöcht wurden. Die Zahlen bei den verschieden Personen und Agenten dienten nur der Nummerierung der Agenten und hatte keinen Einfluss darauf wie gut sie waren.

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki