FANDOM


Hylo Visz war eine Schmugglerin und unerwartete Heldin des Großen Galaktischen Krieges. Sie war maßgeblich für den Bruch der Mandalorianischen Blockade verantwortlich, wofür man auch eine Ordensverleihzeremonie auf Coruscant ansetzte, zu der sie aber nie erschienen ist. Man sagt, dass sie ein Jahr nach ihrer Heldentat im Auftrag des Huttenkartells ermordet worden sei.

BiographieBearbeiten

Hylo Visz wurde auf Balmorra geboren, wo ihr Vater als Droiden-Entwickler tätig war, doch er verstarb bei den ersten Kämpfen um diesen Planeten. Sie und ihre Mutter flohen nach Nar Shaddaa, doch nur wenige Wochen später verstarb dort dann auch ihre Mutter an einer Krankheit. Hylo nutzte ihr Talent als Mechaniker um über die Runden zu kommen und sich Credits für ein eigenes Raumschiff zusammenzusparen.

Sobald sie ein Raumschiff hatte, begann sie als Frachterkapitän zu arbeiten, aber auch Schmuggel wurde von ihr betrieben, so kam es auch das sie Aufträge für die Hutten übernahm. Einer dieser Aufträge für Barrga dem Hutten führte sie nach Corellia, wo sie den Prototypen eines Ionentriebwerks an die Rendili Vehikel Korporation verkaufen sollte. Doch dies lief nicht so gut und sie war froh mit dem Leben davon gekommen zu sein, aber sie stahl dabei einen Prototypen der Defender-Klasse.


Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki