FANDOM


Die Große Jagd ist ein von den Mandalorianern gesponsorter Wettkampf, welcher in Missionen des Kopfgeldjägers eine Bedeutung spielt.

GeschichteBearbeiten

Um die Mandalorischen Clans anzutreiben und ihre Unterstützung zu gewinnen, rief Mand'alor der Geringere die Große Jagd ins Leben, einen galaxisweiten Wettkampf um Ruhm, der jedoch damit endete, dass der Sieger Mand'alor zum Duell herausforderte, ihn tötete und dessen Titel für sich beanspruchte. Mand'alor der Gerechtfertigte veranstaltet seine eigenen Großen Jagden, seitdem er Mand'alor wurde. Bekannte Gewinner der Großen Jagd sind 'Der Blutwürdige', 'Der Verfinsterer' und Jewl'a Nachtbringer.

Hinter den KulissenBearbeiten

Es gab auch früher schon eine Große Jagd, diese war dort aber von den Jedi ins Leben gerufen worden um Terentateks zu jagen, was fast zu deren Ausrottung führte.

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki