FANDOM


Ovair vs Gynt

Der Frieden für die Republik war eigentlich nur die Ruhe vor dem Sturm, wurde aber von der Galaktischen Republik nicht als solche erkannt; Niemand ahnte, dass es eine Rückkehr der Sith geben würde. So gedieh die Republik nach dem Jedi-Bürgerkrieg und auch der Orden der Jedi lebte wieder auf.

Die Zeichen deutenBearbeiten

Es gab Zeichen die man hätte deuten können, sicher der Großteil der Vorbereitungen des Sith-Imperiums geschahen weit entfernt von den Augen der Republik, aber dennoch gab es Fälle von Agenten der Sith, welche die Republik unterwanderten; solche Fälle hätte man entdecken können.

Naga Sadows GeistBearbeiten

Etwa 75 Jahre bevor der Große Galaktische Krieg begann suchten zwei Jedi, Meister Barel Ovair und sein Padawan Eison Gynt, auf Yavin IV nach dem Grab des Naga Sadow. Zwar geschah dies wohl eher im Auftrag des Sith-Imperators  als nach dem Willen des Jedi-Ordens, hinterfragt wurde es jedoch nicht. Von dort kehrte nur Ovair zurück, während man glaubte das Gynt gestorben sei. Es vergingen Jahre, doch dann kehrte auch Eison Gynt zurück, beseelt vom Geist des Naga Sadows, sinnend nach Rache.

Holonetz-VideoBearbeiten

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki