Fandom

Star Wars - The Old Republic Wiki

Braden

696Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Braden ist ein NPC und Missionsgeber der Erzählung des Kopfgeldjägers und initiiert dem Spieler den Beitritt zur Großen Jagd. Er ist zu finden auf Hutta, dem Startplaneten der Kopfgeldjäger.

BiographieBearbeiten

Während des Großen Galaktischen Krieges war Braden auf Dantooine für eine Mission um Dalborra für die Galaktische Republik zu jagen. Als er den Wookiee schon mit seinem Elektrofernglas gesichtet hatte, erhielt er eine Nachricht von Commander Gin Lesl, die ihm den Auftrag erteilt hatte, nun doch damit abzubrechen. Sie informierte ihn über den Vertrag von Coruscant und dass dieser bedeuten würde, dass alle Kampfhandlungen einzustellen seien. Braden ignorierte sie, schließlich gab es weitere Interessenten am Kopf des Wookiees. Lesl wollte dennoch nicht den Frieden gefährden, so befahl sie auch auf die Koordinaten des eigensinnigen Kopfgeldjägers zu feuern. Braden überlebte dies zwar, aber er geriet dadurch in die Gefangenschaft desjenigen hinter dem er hinterher war.

Dalborra brachte seinen Gefangenen zu einem Kriegsschiff der Sith, welches Gefangene nach Korriban bringen sollte. Auf dem Weg nach Korriban enterten die Sith das republikanische Schiff Envoy, so das Meisterin Dar'Nala bald neben Braden in einer Zelle saß. Braden konnte auch zusehen wie die Jedi-Meisterin gefoltert wurde.

Zwischen den Folterungen unterhielten sich Braden und Dar'Nala. Sie sagte ihm die Republik müsse die Wahrheit erfahren über das was passiert sei, aber da sie zu schwach sei zu fliehen, bat sie Braden dies für sie zu tun. Und befreite ihn dan mit hilfe der Macht aus seiner Zelle. Er versprach ihr sich darum zu kümmern, dass Großmeister Zym und auch die Jedi Satele Shan davon erfahren. Er stahl ein Sith-Raumjäger der Fury-Klasse, aber machte noch kurz einen Abstecher nach Nar Shaddaa bevor er sich darum kümmerte die Nachricht nach Coruscant zu bringen.

Schließlich erreichte er Coruscant und ging dort zu den Ruinen des alten Jedi-Tempels um dort den Jedi-Großmeister Zym zu treffen. Ebenfalls dorthin kam Gin Lesl, die von Braden dort getötet wurde. Braden berichte danach von Dar'Nalas Nachricht, doch Zym wollte den Kopfgeldjäger festnehmen. So tötete Braden auch ihn und beschloss Coruscant zu verlassen ohne jemandem darüber berichtet zu haben, was er von Dar'Nala berichten sollte. Zur Zeit als er die Welt verließ gab es ein Anschlag auf das Senatsgebäude, was man ihm bald in die Schuhe schob.

Braden kehrte nach Nar Shaddaa zurück wo er Nok Drayen davon erzählte welche Nachricht er hätte überbringen sollen. Etwas Später wurde er vom Jedi-Meister Orgus Din gefunden, der ihn wegen der vermeintlichen Anschläge auf den Senat suchte. Braden offenbarte er habe nichts damit zu tun, aber er könne vielleicht dennoch helfen die Täter zu finden. So traf Braden in Begleitung von Din auf Satele Shan, welcher er dann die Nachricht von Dar'Nala überbrachte.

Auf Dantooine entkam Braden dann doch Meister Orgus Din. Und wenig später gelang es ihm dann auch Dalborra zu stellen.

Hinter den KulissenBearbeiten

Braden ist einer der Hauptcharaktere in den Bedrohung des Friedens Comics.

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki