Fandom

Star Wars - The Old Republic Wiki

Bothawui

696Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Bothawui ist die Heimatwelt der Bothaner. Auf dieser Welt wurde einer der wichtigsten Schlachten des Großen Galaktischen Krieges geführt, wobei die Schlacht von Bothawui im Grunde eigentlich zwei Schlachten waren, die recht kurz hintereinander stattfanden. Mit dem Vertrag von Coruscant wurde der Republik untersagt, weiterhin Bothawui und den Rest des Bothan-Sektors zu unterstützen.

Der PlanetBearbeiten

Bei dem Planeten Bothawui handelt es sich um einen Dschungelplaneten mit einer Technisch fortschrittlichen Zivilisation, die sich selbst als Bothaner bezeichnen und über ein hundeähnliches äußeres Verfügen. Im Gegensatz zu Hunden verfügen Bothaner jedoch, ähnlich wie Menschen, über zwei Hände und je 8 Finger bzw. zwei Daumen. Von der Figur her sind Bothaner eher kleine, stämmige, pelzige Humanoiden.

GeschichteBearbeiten

Beteiligung am KriegBearbeiten

Bothawui wurde während des großen Krieges erschüttert, der zwischen dem Sith-Imperium und der Republik gewütet hatte. So hatte eine Flotte von Sith in einem Überraschungsangriff versucht den Planeten einzunehmen, konnte jedoch durch eine Streitmacht der Republik zurück geschlagen werden.

Bei dem zweiten Versuch der Sith den Planeten zu erobern, stellte sich ihnen erneut die Republik in den Weg, in dem sie den Verteidigungsschild des Planeten unter Aufgebot von 8000 Soldaten und 84 Jedi-Rittern verteidigte. Obwohl Großmoff Zellos, der Verantwortliche für die Offensive auf Bothawui, während des Angriffes mehr als 40.000 Mann einsetzte gelang es Ihm nicht die Verteidigung der Republik zu durch brechen. Hauptverantwortlich war hier bei der charismatische Jedimeister Belth Allusis, der auch dann nicht bereit war aufzugeben, als Großmoff Zellos ihm und den seinen einen sicheren Abzug garantierte.

Letztlich rieben sich beide Armeen bei der zweiten Schlacht von Bothawui gegenseitig auf und die Sith mussten sich zurück ziehen. Auch Jedi.Meister Allusis verlor bei der letzten Verteidigungsschlacht sein Leben.

NachwirkungenBearbeiten

Der Sieg der Republik ließ die Truppen neuen Kampfesmut schöpfen und leitete eine vierjährige Siegesserie ein Schließlich gelang es den Sith jedoch, der Republik den Vertrag von Coruscant aufzuzwingen, wodurch diese unter anderem auch Bothawui an die Sith abtreten musste.

Die Kultur der BothanerBearbeiten

Die Kultur der Bothaner ist vor allem zweckmäßig orientiert und beruht zum Großteil auf dem Handel mit der Außenwelt und der Spionage von allem und jedem. Ersteres wird vor allem durch ein günstiges Wirtschaftssystem gefördert. Das andere entspringt der Grundeinstellung der Bothaner, da sie sehr hinterhältig und intrigant sind. Bei Ihrer Vorliebe für die Spionage machen Bothaner keinen Unterschied zwischen Freunden und Feinden, selbst Ihr eigenes Volk wird dabei nicht ausgelassen.

Die wichtigsten StädteBearbeiten

Allgemein wird auf Bothawui in zwei Kontinente unterteilt.

Zum einen der westliche Kontinent, auf dem sich die größten Städte befinden unter anderem die Hauptstadt von Bothawui Drev'starn, die der Dreh und Angelpunkt des Planeten ist. Grund hier für ist zum einen der große Raumhafen für den eigens ein gesamter Berg abgetragen und bearbeitet wurde und zum anderem da es dort viele Berge gibt auf denen sich die reichen Familien Ihre Gebäude gebaut hatten. Dies sind oft die größten Gebäude innerhalb von Drev'starn.

Zum anderen der östliche Kontinent auf dem es zahlreiche kleinere Städte gab, die größte Stadt darunter war Breil.

FaunaBearbeiten

Die Tiere auf Bothawui sind eher klein geraten und nicht zähmbar, weswegen die Bothaner lange Zeit keine Nutztiere besaßen und die meisten Arbeiten selbst übernahmen. Erst durch den intergalaktischen Handel wurden Nutztiere auf Bothawui eingeführt. Werden jedoch noch immer eher selten verwendet, da die Technik effizienter und kostengünstiger ist.

Das größte Raubtier auf Bothawui ist der Kra'jya, ein Tiger ähnliches Säugetier mit einem breiten Kopf und einer kurzen Schnauze. Besonders die Krallen an seinen vier Pfoten machen dieses Tier zu einer ernstzunehmenden Gefahr. Doch auch die Vögel von Bothawui sind sehr gefährlich wie etwa Ral, die den Luftraum von Bothawui beherrschen und sich gern auf ihre Beute stürzen. Dabei nutzen sie die Krallen an Ihren Flügeln und Beinen um Ihr Opfer in Stücke zu reißen.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki