FANDOM


BioWare.svg

BioWare Corp. ist ein kanadischer Spieleentwickler.

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde im Februar 1995 von Ray Muzyka, Greg Zeschuk, und Augustine Yip (allesamt Mediziner) in Edmonton, Alberta, Kanada, gegründet. Sie haben die Infinity Engine programmiert, die zur Entwicklung von Computer-Rollenspielen auf Basis der Dungeons&Dragons-Regeln dient. Muzyka und Zeschuk sind derzeit CEOs von BioWare. Augustine Yip verließ 1997 das Unternehmen und wandte sich wieder der Medizin zu.

In einer 300-Millionen-Dollar-Fusion ging BioWare Ende 2005 mit dem amerikanischen Entwickler Pandemic Studios eine Partnerschaft ein. Mit Kapital der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Elevation Partners wurde die VG Holding Corp gegründet, zu deren Tochterunternehmen Pandemic und Bioware wurden. Zwei Jahre später, im Oktober 2007, wurde bekanntgegeben, dass Publisher Electronic Arts die VG Holding Corp - und damit Pandemic und Bioware - für den Betrag von etwa 860 Millionen US-Dollar aufgekauft hat. Die Übernahme wurde im Januar 2008 abgeschlossen.

IGN Entertainment zufolge, welches Muzyka wiedergibt, hatte BioWare 2008 über 500 Mitarbeiter verteilt auf BioWare Edmonton und BioWare Austin in sieben Teams.

SpieleBearbeiten

BioWare Spiele sind bekannt dafür eine interessante Erzählung zu haben, und BioWare ist stolz darauf den Fokus genau darauf zu haben. Neben einigen alleinstehenden Produkten, hat BioWare viele Spieleserien entwickelt. Besonders die D&D Spiele (Baldur's Gate, Galdur's Gate 2 und Neverwinternights, plus einiger Erweiterungen zu diesen Spielen), die Mass Effect Serie (wo ein dritter Teil gerade in Arbeit ist), und die Dragon Age Serie (wo der zweite Teil gerade in Arbeit ist) sind erwähnenswert. Natürlich sollte Star Wars: Knights of the Old Republic hier aber noch erwähnt werden, da dieses Spiel ja letztlich mit Star Wars: The Old Republic quasi eine Fortsetzung bekommt (auch wenn 300 Jahre inzwischen in der Galaxie vergangen sind).

TechnologienBearbeiten

Um die eigenen Spiele umzusetzen, entwickelt BioWare Grafik-Engines, die auch von anderen Studios lizenziert werden können.

  • Infinity Engine (Baldur’s Gate-Reihe; u. a. lizenziert für Planescape Torment und die Icewind Dale-Reihe)
  • Aurora Engine (Neverwinter Nights; u. a. lizenziert für The Witcher)
  • Odyssey Engine (Star Wars: Knight of the Old Republic)

Weiterführende SeitenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki