FANDOM


SWTORBlogHeader.png

Noch etwa zwei Wochen, dann ist es soweit: am 20. Dezember werden die Pforten zur alten Republik in Star Wars: The Old Republic geöffnet. Glücklich können sich allerdings die Vorbesteller schätzen, denen die Spielwelt bereits fünf Tage früher offen steht.

Nach Star Wars Galaxies ist es das zweite MMORPG im Star Wars Universum, findet allerdings über dreieinhalbtausend Jahre vor der Schlacht von Yavin statt, zu einer Zeit also, in der man sich noch keine allzu großen Sorgen um den Jedinachwuchs machen musste. Der ist nämlich nötig, da sich das Imperium der Sith auf dem Vormarsch befindet. Denn nach einem erbitterten Krieg gelang es den Sith, die Republik mit einem gekonnten Schachzug auszumanövrieren und ihr einen für das Imperium günstigen Friedensvertrag zu diktieren. Nun gibt es eine extremes Spannungsverhältnis zwischen beiden Kräften und die Galaxis ist gespalten. Die wichtigste Frage ist nun: wer macht den ersten Schritt, der einen weiteren unvermeidlichen Konflikt auslöst und befindet sich dabei in der günstigeren Position? Die demokratische Republik, oder das Sith-Imperium?

Die Au
Operations01 1600x900.jpg
seinandersetzungen beider Parteien werden dabei auf 17 der wichtigsten Planeten der bekannten Galaxis ausgetragen, von Alderaan, über Coruscant bis Tatooine. Als spielbare Klassen zur Verfügung stehen pro Seite vier Stück plus jeweils 2 Spezialisierungen pro Klasse. SWTOR fühlt sich dabei in erster Linie wie viele andere MMORPGs an, putzt sich allerdings ein wenig heraus. So sind sämtliche Dialoge nicht ausschließlich in Textform "durchzuarbeiten", sondern wurden komplett eingesprochen. Darüber hat der Spieler stets die Wahl zwischen drei Antwortmöglichkeiten, statt immer nur zu aktzeptieren oder abzulehnen. So kann mit einem attraktiven NPC schonmal geflirtet werden, oder man knallt ihn nach Belieben über den Haufen, um sich ein paar "Dunkle Seite Punkte" zu verdienen. Diese Unterhaltungen können natürlich auch gemeinsam in einer Gruppe miterlebt werden und jeder kann seinen Senf dazu beitragen. Des Weiteren gesellen sich dem Spieler mit der Zeit Gefährten an die Seite, von denen jeweils einer mit in den Kampf genommen werden kann. Der Rest wartet auf dem eigenen Schiff, das man sich allerdings auch erst über eine Questreihe erarbeiten muss, und kann sich um das Crafting kümmern.

Das Warten hat also bald ein Ende und der Krieg einen Anfang. Doch für welche Seite wirst du dich entscheiden? Jedi oder Sith? Republik oder Imperium? Eine Begründung für deine Wahl kannst du gerne als Kommentar hinterlassen.

Für welche Seite wirst du dich in The Old Republic entscheiden?
 
294
 
326
 

Die Umfrage wurde am 5. Dezember 2011 um 10:08 erstellt. Bisher haben 620 Nutzer abgestimmt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki