FANDOM

ElBosso

alias the very (possibly) tall esteemed Bosso

Fandom-Mitarbeiter
  • Ich lebe in Liberty City
  • Ich arbeite als Spezialist
  • Ich bin ein Triceratops
  • Biografie Löst gerne Probleme, mag Video- und Brettspiele (Indie, RPG, Strategie, Adventure), Pen & Paper und Escape Rooms, gute Musik und gute Geschichten, Star Wars und Bier.
  • [Mehr anzeigen]
  • ElBosso

    SWTOR seit heute im Handel!

    20. Dezember 2011 von ElBosso

    Endlich ist es soweit! Während die Vorbesteller bereits seit dem 13. bzw. dem 14.12. die Galaxis unsicher bzw. sicher machen dürfen, ist Star Wars: The Old Republic seit heute auch für alle anderen normal im Handel erhältlich.

    Die Entwickler von BioWare und LucasArts wollten mit ihrem neuen MMORPG eine zusammenhängende und epische Geschichte erschaffen, die man gemeinsam mit vielen anderen erleben kann. Großes Ziel war es, das Genre mit der Qualität der Charakter- und Hintergrundgeschichten zu bereichern, wie man sie bereits aus Baldur's Gate, KOTOR oder Mass Effect kennt. Dazu kommt die ergiebige Welt von Star Wars, allerdings in einer Zeit, in der sie noch nicht so erschlossen ist wie die des Galaktischen Bürgerkriegs: Die Zeit der Alten …


    Ganzen Beitrag lesen >
  • ElBosso


    In Star Wars: The Old Republic stehen zu Spielbeginn 8 verschiedene Klassen zur Auswahl. Pro Fraktion (Galaktische Republik und Sith-Imperium) stehen jeweils zwei machtsensitive Charaktere zur Verfügung und jeweils zwei Klassen, die sich eher auf ihre Blaster verlassen, als auf die Macht.

    Der Jedi-Ritter und der Sith-Krieger konzentrieren sich auf den Umgang mit ihrem Lichtschwert und glänzen damit im Nahkampf. Jedi-Botschafter und Sith-Inquisitor sind zwar auch geübt mit dem Lichtschwert, nutzen aber in erster Linie die Macht, um ihre Gruppenmitglieder zu unterstützen oder dem Gegner mit kinetischen Kräften oder Machtblitzen zu schaden. Der Imperiale Agent und der Schmuggler dagegen brillieren durch gezielte Blasterschüsse, mit denen sie b…


    Ganzen Beitrag lesen >

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.